Bebauungsplan "Kirchwegfeld"

Rechtskraft: 22.02.2019

Bild Bebauungsplan Kirchwegfeld
TypNameDatumGröße
Begründung 16.02.2022 5,3 MB
Klarstellungsvermerk Firstrichtung 16.02.2022 84 KB
Satzung 16.02.2022 738 KB
Schriftliche Festsetzungen 16.02.2022 4,8 MB
Zeichnerischer Teil 16.02.2022 416 KB

Allgemeine Informationen

Im Neubaugebiet "Kirchwegfeld" sind 23 neue gemeindeeigene Bauplätze mit Größen zwischen 385 m² und 707 m² entstanden. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes hat eine Größe von etwa 3,57 ha.
Die gemeindeeigenen Bauplätze werden durch die Gemeinde Sasbach vergeben und sind voll erschlossen. Der Quadratmeterpreis liegt bei 305,-- €.

Bild Plan Kirchwegfeld
Übersicht über das Baugebiet

Lage und Beschreibung des Neubaugebietes

Das Neubaugebiet „Kirchwegfeld“ liegt im östlichen Teilbereich der Ortslage von Sasbach in Richtung Ortsteil Obersasbach.

Stadträumliche Einbindung

Stadträumliche Einbindung

Die Umgebung des Baugebiets „Kirchwegfeld“ wird entlang der Obersasbacher Straße von 2- bis 2,5-geschossigen Gebäuden geprägt, welche bedingt durch das nach Norden abfallende Gelände vom zukünftigen Baugebiet aus wie 3-geschossig in Erscheinung treten. Im Westen angrenzend befinden sich 2-geschossige Wohngebäude, nach Osten ähnlich hohe Gewerbegebäude und Hallen. Nach Norden grenzt das Baugebiet zu überwiegende Teilbereichen an die Grünzone entlang des Sasbachs an.

Verkehrsanbindung

Verkehrsanbindung

Die verkehrliche Erschließung erfolgt von der Obersasbacher Straße.
In etwa 200 m Entfernung befindet sich die Bushaltestelle der  „Sophie-von-Harder-Schule“, die Haltestelle „Erlendbadstraße“ ist etwa 300 m in östlicher Richtung entfernt.
Die Fahrtzeiten und Taktung des Busverkehrs sind vorrangig auf Schulverkehr und, an Wochenenden, Ausflugsverkehr abgestimmt.

Gemeinbedarfseinrichtungen

Gemeinbedarfseinrichtungen

Der Ortskern von Sasbach mit Gemeinbedarfseinrichtungen ist fußläufig zu erreichen. Kindergarten, Schulen, Kirche, Rathaus und eine Einkaufsmöglichkeit befinden sich etwa 500 m Entfernung vom Neubaugebiet.

Es ist folgende Infrastruktur vor Ort vorhanden:

Es ist folgende Infrastruktur vor Ort vorhanden:

  • Abwasserbeseitigung:
    Alle Grundstücke sind an den öffentlichen Abwasserkanal angeschlossen (Trennsystem).
  • Wasserversorgung:
    Alle Grundstücke sind an das bestehende Netz der öffentlichen Wasserversorgung angeschlossen.
  • Stromversorgung:
    Das Neubaugebiet ist an das bestehende Netz der Stromversorgung angeschlossen.
  • Gasversorgung:
    Alle Grundstücke können an das bestehende Netz der Gasversorgung angeschlossen werden.
  • Telekommunikation / Internet:
    Glasfaseranschluss ist für alle Grundstücke verfügbar.

Bauplatzvergabe

Bauplätze

Die Bauplätze im Kirchwegfeld sind  bereits alle vergeben.

Vergaberichtlinien für das Neubaugebiet „Kirchwegfeld“

Die Gemeinde Sasbach hat Vergaberichtlinien für die Vergabe von Bauplätzen festgelegt. Diese können Sie in der nachfolgenden Datei einsehen.